Folge 02: Die Zukunft des Schreibens mit Anja Schauberger

Anja Schauberger ist mit 26 Jahren Redaktionsleiterin
von Mit Vergnügen München geworden. Heute ist sie 27 Jahre alt und
schmeißt den Laden besser denn je, gemeinsam mit der Redakteurin Nina
und einem Pool an freien Autoren. Das Thema Zukunft des Schreibens hat
sie sich ausgesucht, nachdem sie eine Reportage auf Deutschlandfunk zu
dem Thema gehört hat und es sie seitdem nicht mehr loslässt.

***

In dieser Folge erfährst du…

… wie aus einer Schnapsidee Mit Vergnügen nach München kam

… in welcher Redaktion bereits Roboter tippen

… wie Anja und ich die Zukunft des Schreibens sehen

… warum die besten Onlinetexte keiner liest

… warum wir Geld ziemlich gut finden

… wie sich das Leseverhalten in Zeiten von Social Media verändert hat


warum der pubertäre Liebeskummer vor 10 Jahren auf jetzt.de geteilt
wurde und das der Anfang vom Schreiben war (und warum das so wenig mit
Selbstdarstellung zu tun hat)

… warum Anja sich samstags nicht 67 mal fotografiert.

***

Weitere Infos (die besprochene Deutschlandfunk-Reportage ist leider nicht mehr verfügbar)

Homepage zu Mit Vergnügen München: muenchen.mitvergnuegen.com/

Homepage und Portfolio von Anja: www.anja-schauberger.de

Anjas „Buch des Jahres“: amzn.to/2Cco635

ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Soundcloud, Facebook und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de.

Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.