• ÜberFrauen

    38 Zwischen Mutterschaft und Vollzeitjob mit Lara Fritzsche

    Lara Fritzsche ist stellvertretende Chefredakteurin beim SZ Magazin, sie hat ein fünfjähriges Kind und arbeitet Vollzeit. Wir sprechen darüber, wie sie ihren Alltag jongliert, welche Ängste sie vor der Mutterschaft hatte und inwiefern sich diese verändert haben. Außerdem erzählt sie von ihrem ersten Tag zurück im Büro, Rituale im Alltag, warum sie abends manchmal im Bett liegt und nichts denkt und welches Mutterschaftsthema sie gerne einmal selbst journalistisch umsetzen würde.

    ÜberFrauen unterstützen?

    Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

    Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

    Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

    Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

    ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
    Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen

    Folge direkt herunterladen

    37 Grenzerfahrungen und Zwischentöne in Krisengebieten dieser Welt mit Katie Gallus

    Katie Gallus ist Geographin, Moderatorin und Journalistin. Sie brennt für Zukunfts- und Nachhaltigkeitsthemen, für afrikanische Politik, Entwicklungshilfe und Landwirtschaft. Katie ist dabei immer auf der Suche dem persönlichen Kontakt zu Menschen und spürt Zwischentöne auf. Um diese zu bekommen, reist sie immer wieder im Rahmen beruflicher Projekte, aber auch privat, in Krisengebiete und vergessene Regionen dieser Welt.

    Diese Folge ist komplex, weshalb es mir schwer fällt, sie in wenigen Worten zusammenzufassen. Fokussiert haben wir uns auf zwei Geschichten: Zum einen sprachen wir über Katies emotionale Zeit in Sierra Leona und ihre extrem dramatische Rückreise nach Deutschland. Zum anderen reden wir über ihre Zeit im Irak, was sie vor Ort über die Menschen erfuhr und welche Geschichten sie mit nach Hause nahm. Übergreifend geht es um Katies Grenzerfahrungen, ihrem Umgang mit Extremsituationen und wie sie im Nachhinein über ihr Handeln reflektiert.

    Ich kann euch nur empfehlen, euch Zeit für diese Folge zu nehmen, wenn ihr bereit seid, euch in ein verrücktes Chaos zu werfen und verstehen möchtet, warum Katies Leidenschaft das ‚Weltkino‘ ist.


    Weiterführende Links:

    Katies Website: katiegallus.com

    Katies Instagram: hier gibt es ganz aktuell viele weitere Informationen zu ihrer Irakreise

    Ihr Text zu Sierra Leone: Du bist stärker, als du denkst

    Sophia Amorusos Buch: Girlboss*

    Brené Browns Buch: Verletzlichkeit macht stark (Daring Greatly)*


    ÜberFrauen unterstützen?

    Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

    Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

    Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

    Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

    ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
    Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen


    *Affiliate-Links

    Folge direkt herunterladen

    36 Freizeitstress und emotionaler Stress

    Das Internet ist voll mit beruflichen Stressfallen. Was wir jedoch manchmal vergessen ist, dass wir in der Freizeit auch viel zu oft über unsere Grenzen gehen, um Freunde regelmäßig zu sehen, in Krisensituationen präsent zu sein, uns in Vereinen zu engagieren, und ganz nebenbei weiterzubilden, anstatt immer nur vor Netflix zu hocken. Gesellschaftlicher Druck und Gruppenzwang sind nicht zu unterschätzen. Gemeinsam mit euren Erfahrungen und Fragen, die ihr mir geschickt habt, habe ich eine Folge zu dem Thema Freizeitstress gemacht und was das mit Emotionalität zu tun hat.

    Danke für euren Input – I feel you!


    ÜberFrauen unterstützen?

    Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

    Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

    Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

    Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

    ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
    Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen


     

    Folge direkt herunterladen

    35 Wie wir mit verletzender Kritik umgehen mit Melina Royer

    Diese Folge hatte ich schon länger geplant – und als Melina, die ich schon einmal interviewt habe, dann über dieses Thema auf Instagram gesprochen hat, habe ich sie ein zweites Mal in den Podcast eingeladen. Wir lesen uns gegenseitig die für uns schlimmsten Rezensionen zu unseren Büchern vor, sprechen über verletzende Kritik online sowie im Alltag, geben Praxistipps für die ersten Stunden direkt nach so einem emotionalen Schlag, aber auch allgemeingültige Hilfestellungen, um generell besser damit umzugehen.


    Weiterführende Links und Infos / Werbung, unbezahlt:

    Melinas Blog – Vanilla Mind

    Melinas Kurs – Intuitiv Netzwerken

    Unser gemeinsames Buch, herausgegeben von Maria Anna Schwarzber / Mimosa Verlag – Proud to be Sensibelchen*

    Das angesprochene Buch zum Thema Gewaltfreie Kommunikation – eine Sprache des Lebens*

    Melinas Buch – Verstecken gilt nicht!*

    Meine Bücher auf Amazon*


    ÜberFrauen unterstützen?

    Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

    Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

    Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

    Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

    ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
    Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen

    *Affiliate-Links

    Folge direkt herunterladen

    34 Werte und Erfolg

    Ein weiteres Thema, das ihr euch gewünscht habt: Was sind meine Werte und inwiefern haben sie mit Erfolg zu tun? Ich spreche über die mir wichtigsten Werte in meinem Leben und weil das plötzlich so viele geworden sind, habe ich nur ein paar herausgepickt, um zu teilen, wie sie mein Leben beeinflussen und in welchem Zusammenhang sie mit meiner persönlichen Einstellung zu Erfolg stehen.

    Was sind eure Werte? Teilt sie gerne unter dem Hashtag #überfrauen auf Social Media. Ihr findet mich dort unter @anidenkt.


    ÜberFrauen unterstützen?

    Dieser Podcast macht irrsinnig viel Spaß – und genauso viel Arbeit. Weil er regelmäßig erscheint, weil es lange dauert, sich auf einen Gast gut vorzubereiten, weil die Postproduktion aufwendig ist, weil Serverkosten hinzukommen und weil insgesamt sehr viel Liebe drinsteckt. Wer möchte, kann ÜberFrauen gerne unterstützen:

    Monatliches Abo über Steady abschließen – ganz easy, ganz unverfänglich, ganz toll!

    Einmaliges Trinkgeld über Paypal – ganz einmalig, ganz unverfänglich, genauso toll!

    Vielen lieben Dank an alle Unterstützer*innen, ich weiß Euren Support sehr zu schätzen.

    ÜberFrauen gibt es auf iTunes, Spotify, Deezer und meiner Homepage www.anikalandsteiner.de. Ich freue mich über Eure Bewertung auf iTunes, wenn Euch der Podcast gefällt!
    Fragen und Anregungen bitte an: hey@anidenkt.de | facebook.com/ueberfrauenmuenchen | #ÜberFrauen

    Folge direkt herunterladen